Folgen Sie uns auch auf Facebook.



Mediathek

Hier können Sie die Abende noch einmal in der ERF-Mediathek anschauen.



Mehr über Gott erfahren


Der Glaubenskurs im Online-Format.
Zu den Online-Meetings

Werte und Ideale – der ProChrist-Abend am 8. März


Predigt zum Thema Werte von Ulrich Parzany

This content requires the Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player


Trotz Versagen von Gott geliebt


Werte können einen mörderischen Wert haben – das zeigte das Interview mit der Sängerin Déborah Rosenkranz am sechsten ProChrist-Abend. Die Musikerin hatte als junges Mädchen wegen einer Hänselei in der Schule eine schwere Essstörung entwickelt. Sie nahm so viel ab, dass eines Tages ihr Leben auf dem Spiel stand. Eindrucksvoll schilderte sie im Gespräch mit Moderator Jürgen Werth, wie ihre Eltern um sie kämpften und wie sie mit Hilfe ihres Glaubens wieder zurück ins Leben fand. 

In der Predigt zum Thema „Was sind unsere Werte wert?“ ging Pfarrer Ulrich Parzany darauf ein, wie unsere Gesellschaft heute mit Werten, Idealen und Maßstäben umgeht. „Lange Zeit hat die Religion die Maßstäbe für unser Verhalten gesetzt. Seit die Mehrheit sich nicht mehr für den Glauben interessiert, müssen wir uns selbst Gedanken darum machen“, sagte er. Das habe unter anderem zu Schönheitsidealen geführt, die die Menschen krank machen würden. Und er fuhr fort: „Es ist eine Sache, schöne Ideale und Werte zu haben und eine andere ist es, sich daran zu halten – das fällt uns ungleich schwerer.“ Gott wisse, wie schwer das sei und wie sehr wir immer wieder daran verzweifeln würden, dass wir unseren Erwartungen an uns nicht gerecht würden. Aber er biete uns in Jesus die Lösung an. So wie wir sind, sind wir geliebt. „Da muss man sich erst einmal dran gewöhnen, dass man morgens sein verknittertes Gesicht im Spiegel sehen und sich sagen kann: ‚Auch du bist von Gott geliebt!’“, sagte Parzany.

Statt des ProChrist-Chores füllte am sechsten Abend der Stuttgarter Chor "Gospel im Osten" die Bühne der Porsche-Arena und stimmte die Zuschauer auf den Abend ein.

Das war ProChrist am 8. März

Umfrage


ProChrist e.V. | Leuschnerstraße 74 | D-34134 Kassel Germany

Telefon +49 (0)5 61/9 37 79-0 | Telefax +49 (0)5 61/9 37 79-37 | E-Mail info@zweifeln-und-staunen.de

Bankverbindung: EKK Kassel | BLZ: 520 604 10 | Konto: 417 173